Digitalisierung
Die inneren Werte stehen auf Industrie 4.0

Vernetzt absaugen und filtern
– schon heute fit für morgen

Digitalisierte Absaug- und Filtergeräte, miteinander kommunizierend, die sich permanent kontrollieren, sind die neueste Entwicklung von Fuchs Neue Technologien. Diese zertifizierten, intelligenten Geräteeinheiten machen die Produktpalette von Fuchs Umwelttechnik fit für Industrie 4.0.

Über das Ethernet vernetzt, können die Absaug- und Filtergeräte selbsttätig Filter und Ersatzteile bestellen, eine Fehlersuche vornehmen oder Upgrades herunterladen.
Ein wichtiger Schritt, um die tägliche Arbeit störungsfreier zu gestalten und den Fokus auf die wesentlichen Abläufe konzentrieren zu können.

Auf Wunsch können alle neuen Geräte mit diesem Board ausgeliefert werden. Fuchs Umwelttechnik denkt aber auch an seine Bestandskunden. So besteht die Möglichkeit zur Nachrüstung fast aller bestehender Geräte, um diese ebenfalls Industrie-4.0-fähig zu machen.
 
Fuchs Neue Technologien nutzte bei der Konstruktion dieser digitalen Bauteile die Hardwarearchitektur für die Telemetriedaten eines Formel-1-Fahrzeuges. Diese wurde von den Ingenieuren für die neue Anwendung konsequent weiterentwickelt. So steckt in diesen digitalen Absaug- und Filtergeräten geballtes Know-how aus der Formel 1.
powered by webEdition CMS