AUTOMOTIVE – MOTORSPORT IST UNSERE LEIDENSCHAFT

Mit seiner Begeisterung für Technik treibt H. Fuchs das Ingenieurswesen auf die Spitze. Und so war es nur eine Frage der Zeit, bis seine Faszination für die Spitzentechnik des Motorsports zur Gründung von Team FNT, dem Automotive-Bereich von Fuchs Neue Technologien (FNT), führte.

Der technische Aufwand, ein Formel-1-Fahrzeug auf die Rennstrecke zu bringen ist vergleichbar mit den technischen Errungenschaften in der Luft- und Raumfahrttechnik. Zudem werden in beiden Branchen nur hochwertige Materialien von top-ausgebildeten Fachleuten verbaut.

Deshalb sind fahrbare moderne F1-Fahrzeuge sehr rar. Es stehen weltweit nur eine Handvoll moderne und einsatzbereite Originalfahrzeuge zur Verfügung, die von interessierten Liebhabern auch käuflich erworben werden können. Und nur ein originaler F1 wird wertstabil bleiben und an Wert weiter gewinnen können.

So entstand aus unserer Überzeugung, diese Technik aus dem Motorsport zu erhalten und weiterzuentwickeln das Ziel, moderne F1-Fahrzeuge jederzeit einsatzbereit zu halten. Als Pluspunkt können wir dabei auch die eigenen technischen und elektronischen Entwicklungen des Teams FNT einsetzen.

Im Sommer 2012 durften wir den vollständig renovierten Gebäudekomplex für die Motorsportabteilung beziehen. Damit entsprechen unsere Werkstatt und unsere Büros den Formel-1-Standards und sind auch in puncto Ausstattung auf dem höchsten technischen Niveau.

Die Professionalität vom Team FNT wird mit Respekt und Anerkennung in der Motorsportszene betrachtet. Alle Mitarbeiter des Teams FNT – Ingenieure, Techniker und Mechaniker mit jahrzehntelanger Motorsporterfahrung – arbeiten in absolut perfekter Arbeitsumgebung unserer Hallen. Sie sind fachlich immer in der Lage, anspruchsvolle Revisionen und umfangreiche Servicearbeiten an Formel-1-Fahrzeugen aller Epochen durchzuführen.

Wir haben mit H. Fuchs nicht nur einen innovativen Geschäftsführer und Ingenieur im Team FNT, sondern mit ihm auch einen A-lizenzierten Rennfahrer mit fast 30 jähriger Rennerfahrung im historischen Motorsport. Mit seiner Fahrpraxis von mehr als 20.000 Rennkilometern in verschiedenen Formel-1-Fahrzeugen wird er in Fachkreisen als Gesprächspartner sehr geschätzt und garantiert einen professionellen, zielgeführten Erfahrungsaustausch von Fahrer zu Fahrer.

Unser großes Engagement hat sich in der Szene des professionellen Motorsports herumgesprochen. So sind wir als Team FNT bereits seit einigen Jahren immer wieder bei unterschiedlichen Motorsportveranstaltungen dabei. Ob im Rahmen unserer eigenen Veranstaltungen, den exklusiven Track Days in Mugello (Italien) oder beim Jim Clark Revival auf dem Hockenheimring.

Auch Lord March lädt uns regelmäßig nach Großbritannien zu seinen außergewöhnlichen Events in Goodwood (Sussex) ein. Dort dürfen wir unsere Formel-1-Boliden nicht nur dem interessierten Publikum zeigen, sondern auch bei Demonstrationsfahrten oder dem legendären „Hill-run“ unsere Leistungsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Das Team FNT sorgt bei allen Veranstaltungen, über die Fahrzeugbetreuung hinaus, für einen reibungslosen Ablauf innerhalb der Strecken. Das erledigen wir mit Freude für unsere Kunden, Motorsportenthusiasten und zum Erhalt unserer Fahrzeuge.